Unsere Website befindet sich zur Zeit in Bearbeitung
COVID-19
Veröffentlicht am 28 März 2020 03:25

Stand: 26. Mai

COVID-19: Vorübergehende Reisebeschränkung in die Ukraine

Zwecks Eindämmung von COVID-19 bzw. der weiteren Verbreitung des Corona-Virus hat die Regierung der Ukraine beschlossen, vorübergehende Reiseverbot von 16.03.2020 bis 22.06.2020 für ausländische Staatsbürger sowie Staatslosen zu verhängen. 

Das vorübergehende Einreiseverbot gilt nicht für

  • ukrainische Staatsbürger
  • Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine,
  • Personen, die Ehepartner oder Kinder der ukrainischen Staatsbürger sind;
  • Mitarbeiter der in der Ukraine akkreditierten ausländischen diplomatischen Vertretungen, internationalen Organisationen und Missionen sowie ihre Familienangehörige;
  • Fahrer der LKWs sowie Mitglieder der Bordbesatzung oder Crew

Alle Personen, die in die Ukraine einreisen, unterliegen einer obligatorischen Quarantäne oder Selbstisolierung für 14 Tage (mit Ausnahme von Personen, die Angestellte von diplomatischen Missionen und konsularischen Vertretungen ausländischer Staaten, Vertretungen offizieller internationaler Missionen, in der Ukraine akkreditierter Organisationen und deren Familienangehörigen, Fahrer und Besatzungsmitglieder von Lastkraftwagen, Besatzungsmitgliedern von Luft- und Seefahrzeugen, Flussschiffen, Mitgliedern des Zug- und Lokomotivpersonals sind, wenn kein Grund zu der Annahme besteht, dass sie mit einer kranken Person des COVID-19 in Kontakt gekommen sind).


Am 17. März 2020 wird sämtlicher regelmäßiger Personenverkehr eingestellt.

Mit Wirkung vom 28. März stellt die Ukraine jeden internationalen Fluggastbeförderungen ein. Darüber hinaus hat Polen seine Grenze zu Deutschland geschlossen, auch für Transitreisende. Aktuelle Informationen zur Einreise in Polen: Webseite der polnischen Regierung (de, eng), 
Heutzutage bleiben für die ukrainischen Staatsangehörigen drei Möglichkeiten, in die Ukraine zurückzukehren:
  1. Mit einem der Rückholflüge (sofern vorhanden)
  2. Mit einem Flugzeug nach Minsk (Belarus) gelangen (von Frankfurt gibt es dreimal pro Woche: mittwochs, freitags und sonntags). Und danach von Minsk auf dem Landweg die Ukraine erreichen (mit eigenem Auto bzw. mit einer Mitfahrgelegenheit).
  3. Mit dem eigenen Auto bzw. mit einer Mitfahrgelegenheit an die ukrainische Grenze über Österreich und Ungarn zu gelangen.
Aktuelle Informationen über Landeintrittspunkte in die Ukraine - auf der interaktiven Karte des ukrainischen Grenzschutzdienstes (Eng.) https://dpsu.gov.ua/en/map/.

👉Ausführlichere relevante Informationen für ukrainische Staatsbürger finden Sie in der ukrainischen Version dieser Seite.

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux